Rudolstadt
Saalfeld
Königsee

Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Fassen Sie Ihr Mitgefühl in Worte!

Kondolenz schreiben

Ruhe in Frieden geliebter Vati🕯️ Ralf Dungergestorben am 23. Juli 2020

Stimmungsbild

Manja Maschen
schrieb am 15. August 2020 um 16.28 Uhr

Es heißt nicht sterben, lebt man in den
Herzen der Menschen fort, die man
verlassen muss.
Samuel Smiles

Liebe Fam. Dunger
Auch wir haben die Nachricht vom Ableben unseres Freundes Ralf erhalten , sind tief betroffen und fassungslos und möchten Ihnen hiermit unser aufrichtiges Beileid bekunden.
Saßen wir doch leztes Jahr erst gemütlich zusammen und erzählten uns alte Geschichten aus dem Camperleben.
Ralf war für uns ein guter, gern gesehener Freund ,der sich für ein Späßchen nie zu schade war.
Viele tolle Erlebnisse hatten wir mit ihm auf dem Campingplatz , ob Anfangs als Kurzzeit-,
oder später als Dauercamper, mit ihm wurde es nie langweilig.
Wir werden ihn bei unseren zukünftigenTreffen stehts in guter Erinnerung behalten und das ein oder andere Schlückchen auf ihn trinken.


Viel Kraft Ihnen und Ihren Familien

Die alte Besatzung vom CP Saalthal Alter

Manja, Peggy, Manu & Volker

Stimmungsbild

Anne Rasch
schrieb am 9. August 2020 um 17.50 Uhr

Liebe Familie Dunger,

auf diesem Wege unser tiefstes Mitgefühl an Sie. Sie und auch wir, seine Freunde, verlieren einen lieben Menschen, Sohn, Vater, Opa und unseren guten Freund Ralf Dunger.

Wir sind alle sehr traurig.

Er war nicht einfach nur ein Mensch, den mal so im Vorbeigehen kennen gelernt und auch schon wieder vergessen hat. Er hinterließ Spuren. Spuren, die man heute selten im Sand des Lebens sieht. Spuren, über die man sich freut, wenn sie einem begegnen.

Ralf Dunger stand für Freundlichkeit, Herzlichkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Geschicklichkeit, Rücksichtsnahme. Er war immer für Andere da.

Was er anpackte, hatte Sinn und Verstand. War geprägt von Können. Egal, welche Aufgabe man ihm stellte, sie wurde sofort bis ins Detail geplant und ausgeführt. Nie war ihm etwas zuviel.

Nur eines mochte er nicht: Stress.
Er erledigte alles in Ruhe und in seinem Tempo.

Ralf Dunger war ein ruhiger, besonnener Zeitgenosse. Gemütlich und herzlich. Keiner, der mal was im Schnelldurchlauf macht. Streit mochte er nicht. Er mochte die Harmonie und Geselligkeit.

Und wir lachten alle gerne zusammen. Bei einem seiner geliebten Feuerchen. Wie oft saßen wir bis mitten in der Nacht, mitten im Winter zusammen und haben Musik gehört und dabei so manch tiefsinniges Gespräch geführt.

Als ich Ralf Dunger 2018, im April kennenlernte, wußte ich sofort, das wird ein Freund. Ein Freund für's Leben.

Leider haben wir nicht voraussehen können, dass sein Lebensplan etwas anderes mit ihm vorhatte.

Und entgegen seinem sonstigen Tempo hat er uns im Eilverfahren vor die Tatsache gestellt, dass wir nun ohne ihn weitergehen müssen. Eine schwere Aufgabe hast Du uns da gegeben, mein liebes Freundchen Ralfi.

Wir verlieren einen lieben und sehr geschätzten Freund und wir werden dich sehr vermissen. Verlaß dich drauf: Wir werden dich nicht vergessen!

Du warst der eine, der immer lachte, immer lachte und immer lachte....

Alles Liebe für deine letzte Reise ins "Himmel-Camp Ralf".

7 Ahoi für deine Glückseligkeit unser lieber Freund.

In stillem Gedenken
Anne Rasch mit Jacques mit Mama Erna Rasch
Birgit und Andreas